Verabschiedung von Carsten Stahmer

Verabschiedung von Carsten Stahmer im Rahmen des Wissenschaftlichen Kolloquiums des Statistischen Bundesamtes  „Neue Wege statistischer Berichterstattung – Mikro- und Makrodaten als Grundlage sozioökonomischer Modellierung”

Wiesbaden, 28.April 2005

Vorbemerkung von Carsten Stahmer

Ursprünglich sollte meine Verabschiedung aus dem aktiven Dienst des Statistischen Bundesamtes bereits im Frühjahr 2004 stattfinden, nämlich vor der Freistellungsphase meiner Altersteilzeit. Im Rahmen des  sogenannten „Blockmodells” hatte ich seit Beginn 2001 etwas mehr als drei Jahre in Vollzeit gearbeitet und sollte nun bis zu meiner Pensionierung mit 65 Jahren freigestellt werden.

Allerdings wurde die geplante Feier durch meine schwere Herzkrankheit Anfang 2004 verhindert. Dank der Initiative von Präsident Johann Hahlen konnten wir dann die Verabschiedung im April 2005 nachholen. Sie wurde zusammen mit einem Wissenschaftlichen Kolloquium geplant, das sich in besonderem Maße auch Themen widmen sollte, die meinen beruflichen Weg begleitet hatten.

Die Ergebnisse dieses Kolloquiums sind inzwischen  als Band 10 der Schriftenreihe des Statistischen Bundesamtes Statistik und Wissenschaft veröffentlicht worden (Wiesbaden März 2007, Bestell.Nr. 1030810-07900-1). Aus diesem Band wird im folgenden ein Auszug aus der Begrüßungsrede von Präsident Johann Hahlen wiedergegeben, in der er auch auf meine Verabschiedung Bezug nimmt. Der wissenschaftliche Leiter der Veranstaltung, Prof. Dr. Reiner Stäglin, mit dem mich eine langjährige freundschaftliche Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Input-Output-Rechnung verbindet, gab anschließend  eine Einführung zu dem Thema Von der Input-Output-Analyse zur sozio-ökonomischen Modellierung und ging dabei auch auf meine Arbeiten ein. Sein Beitrag ist in dem erwähnten Band abgedruckt und weiterhin im Internet verfügbar: http://kolloq.destatis.de/2005/staeglin.pdf

Die eigentliche Abschiedsfeier fand am 28.April abends im Foyer des Statistischen Bundesamtes statt. Es war für mich eine große Ehre und Freude, dass zu  Beginn der Veranstaltung Präsident Johann Hahlen und Prof. Dr.  Joachim Frohn Reden über meinen beruflichen Werdegang hielten, deren schriftliche Fassungen  hier ebenfalls wiedergegeben werden. Eindrücke von der Veranstaltung hielt Alexander Opitz, mit dem ich in den letzten Jahren im Amt in der kleinen Arbeitsgruppe Sozio-ökonomische Berichtssysteme für eine nachhaltige Gesellschaft zusammengearbeitet hatte, für die Amtszeitschrift WIR fest. Dieser Beitrag beschließt die Präsentation.

Begrüßungsrede von Johann Hahlen zum Auftakt des Wissenschaftlichen Kolloquiums (Auszug) (20KB
Rede von Johann Hahlen bei der Abendveranstaltung im Statistischen Bundesamt (21KB)
Rede von Prof. Dr. Joachim Frohn zur Verabschiedung von Carsten Stahmer bei der Abendveranstaltung (34KB)
Alexander Opitz Ein Visionär verlässt das Amt – erkennen Sie ihn? (85KB)